IELTS Life Skills Exam Guide – Level B1

Useful video on youtube: https://www.youtube.com/watch?v=s3ErfZVIM3c

“In this lesson, you can learn about the IELTS B1 Life Skills exam. You’ll see what you need to do during the IELTS Life Skills exam, and how you can make sure you pass. […]

My own comment:

First thanks to this very instructive video that really prepared me on what to expect. I had the test today (so don’t know the result yet). Clearly my partner did not watch your video, so the question tennis became a bit one-sided; but we both did our best. Topics discussed were something like “favourite subject in school and why you like it”, and “an important event in your life” (plus something else); planning was to organize a presentation of a celebrity (actor, sports person or scientist) to students of English language. Open discussion was about a celebrity that is your role model (hint: just choose a famous person you know something about; nobody is going to check if they are really your role model). Somehow the discussion also wandered into a question by the examiner if one is happier with more money (no idea how that came about).  Recordings were about an actor who did something for charity and an athlete (runner for 200m, now trying for 400m – that was first question) who has broken her leg and is now training in a gym (that was the answer to the other question).

One more comment: a lot is happening before the test, at least in our case. I ended up showing my passport to at least five different people in four different rooms, were ticked off on various lists. I had to sign a piece of paper twice as the first signature didn’t match the one on the passport; also you are asked to leave all your belongings (except clear water bottle and passport) in a special assigned room; they later check you with a metal detector. Picture was taken; fingerprint taken; I read something into a microphone four times (not sure why). Means, with all that behind me, I found it a bit difficult then to focus and concentrate when the actual test started. So, beware.

PS: passed the test.

Einbürgerung britischer und deutscher Staatsangehöriger



Einbürgerung britischer und deutscher Staatsangehöriger (1) Bei britischen Staatsangeh6rigen, die vor Ablauf des Übergangszeitraums einen Antrag auf Einbürgerung in Deutschland gestellt haben, wird von einem sonst nach dem Staatsangeh6rigkeitsgesetz erforderlichen Ausscheiden aus der britischen Staatsangehörigkeit abgesehen, sofern alle weiteren Einbürgerungsvoraussetzungen vor Ablauf des Übergangszeitraums erfüllt waren und bei Einbürgerung weiterhin erfüllt sind.
(2) Deutsche, die vor Ablauf des Übergangszeitraums einen Antrag Einbürgerung im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland gestellt haben. verlieren ihre deutsche Staatsangehörigkeit nicht nach § 25 Absatz 1 Satz 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes. auch wenn der Erwerb der britischen Staatsangehörigkeit erst nach Ablauf des Übergangszeitraums erfolgt.

” Einbürgerung britischer und deutscher Staatsangehöriger (1) Bei britischen Staatsangeh6rigen, die vor Ablauf des Übergangszeitraums einen Antrag auf Einbürgerung in Deutschland gestellt haben, wird von einem sonst nach dem Staatsangeh6rigkeitsgesetz erforderlichen Ausscheiden aus der britischen Staatsangehörigkeit abgesehen, sofern alle weiteren Einbürgerungsvoraussetzungen vor Ablauf des Übergangszeitraums erfüllt waren und bei Einbürgerung weiterhin erfüllt sind.
(2) Deutsche, die vor Ablauf des Übergangszeitraums einen Antrag Einbürgerung im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland gestellt haben. verlieren ihre deutsche Staatsangehörigkeit nicht nach § 25 Absatz 1 Satz 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes. auch wenn der Erwerb der britischen Staatsangehörigkeit erst nach Ablauf des Übergangszeitraums [31 December 2020] erfolgt.”

Quelle: http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl119s0402.pdf

Es gibt einen Übergangs- oder Durchführungszeitraum, der am Tag des Inkrafttretens dieses Abkommens beginnt und am 31. Dezember 2020 endet.

Quelle: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:12019W/TXT(02)&from=DE

Thermin Simulation

https://femurdesign.com/theremin/

“Theremin is a free online synth instrument that makes an array of different sounds. Play it by dragging the cursor or use multiple fingers to fiddle with waveforms, and experiment with the delay, feedback and scuzz sliders.

In the new app version (available for iPhone / iPad and Desktop), you can make layers, record, loop and download creations. The app allows use offline to play live at shows, in the studio or anywhere.”

Merzig-Bettsdorf (franzoesisch: Bettelainville)

http://www.railtrash.net/images/Merzig-Bettelainville/2-5-2008/index.html

“Die Strecke Merzig-Bettsdorf (franzoesisch: Bettelainville) wurde 1917 eroefnet und war eine eingleisige Hauptstrecke mit starken strategischen Bedeutung, weshalb es keine ‘passage a niveau’ gibt. Die Strecke war nur kurze Zeit voellig deutsch: 1919 wurde die Grenze quer durch den Silwinger Tunnel gezogen und fiel das groesste Teil der Strecke Frankreich zu. Nach Sprengung (und Nie-wiederaufbau) der Saarbruecke bei Merzig, verkuemmerte die Strecke voellig und 1959 wurde das Verkehr am Franzoesischen Restschnitt eingestellt. Nur zwischen Hombourg und Bettelainville gibt es heute noch Museum- und Draisinenverkehr. Wir werden jetzt diese interessante Strecke folgen ab Merzig und vor allem den Silwinger Tunnel (1715 Meter) zwischen Silwingen (D) und Waldwisse (F) ausfuehrlich dokumentieren, ebenfalls den Dalsteiner Tunnel (665 Meter) bei Dalstein (F).”

Im Schatten der Netzwelt – The Cleaners

https://www.imdb.com/title/tt7689936/

https://www.arte.tv/de/videos/069881-000-A/im-schatten-der-netzwelt-the-cleaners/

“Soziale Medien beeinflussen das Weltgeschehen. Pro Minute entstehen 500 Stunden Videomaterial auf YouTube, 450.000 neue Tweets auf Twitter, 2,5 Millionen Posts auf Facebook. Doch wer entscheidet, was die Welt zu sehen bekommt? Auf den Philippinen arbeiten Zehntausende Content-Moderatoren, die Unmengen an Bildern sichten. Ihre Arbeit wirft Fragen von Zensur auf.
Es gibt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Standort für Content-Moderation. Dort löschen Zehntausende Menschen im Auftrag der großen Silicon-Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos auf Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden an die Content-Moderatoren abgegeben. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie arbeiten, sind eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valley. Die Dauerbelastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content-Moderatoren, denen es verboten ist, über ihre Erfahrungen zu sprechen. Parallel zu den Geschichten von fünf Content-Moderatoren zeigt der Dokumentarfilm die globalen Auswirkungen der Online-Zensur und wie Fake News und Hass durch die sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden. Die Vision einer vernetzten globalen Internetgemeinde wird zum Alptraum, wenn hochrangige ehemalige Mitarbeiter der sozialen Netzwerke Einblicke in die Funktionsweisen und Mechanismen der Plattformen geben. Gezielte Verstärkung und Vervielfältigung jeglicher Art von Emotionen machen die Plattformen zu Brandbeschleunigern, die soziale, politische und gesellschaftliche Konflikte anheizen und die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben. Hans Block und Moritz Riesewieck erzählen in ihrem Debütfilm vom Platzen des utopischen Traums der sozialen Medien und stellen die drängende Frage nach den Grenzen des Einflusses von Facebook, YouTube, Twitter & Co. auf den Einzelnen und die Gesellschaft.”

See also:

https://netzpolitik.org/2018/the-cleaners-im-schatten-der-netzwelt/

Also:

Talking Policy: Hans Block and Moritz Riesewieck on Moderating Social Media

 

ASUS Q200E / X202E / S200E TOUCH SCREEN REPLACEMENT

“This presentation pertains to an ASUS Q200E VivoBook, similar to the Asus VivoBook X202E. In this demonstration we will show how to replace the outer touch screen, without removing the hinges, and leaving the display screen & top cover intact.”

My comment: “Thanks for the video; it helped me a lot. Additional note: if (like me) you only want to disable the touchscreen (after it has been broken and fires random touches) you do not need to unscrew hard disk etc; just unplug the white plug (visible at 2:06 and 1:43 in the left had corner)”

See below: